Sondernutzungserlaubnis für öffentliche Flächen - Antrag auf Erteilung


Allgemeine Informationen

Eine Sondernutzung kommt im Bereich der öffentlichen Straßen bzw. Gehwege in Betracht und liegt vor, wenn die Straße bzw. Gehweg über den Gemeingebrauch hinaus in Anspruch genommen werden soll.
 

Zu den Sondernutzungen zählen zum Beispiel Aufstellen eines Baugerüsts oder Baukrans, Außengastronomie, Warenauslagen, Verkaufsstände, Volksfeste, Märkte oder Straßenmusik und Kleinkunst-Darbietungen auf der Straße.

Die Sondernutzung bedarf grundsätzlich der Erlaubnis durch die zuständige Straßenbaubehörde.


Kosten

Es wird eine Verwaltungsgebühr in Höhe von 16,60 € pro Fall erhoben.


Ansprechpartner

Team Hauptamt
Hauptstr. 52
79730 Murg
E-Mail

Manuel Polder
Telefon (07763) 930-17
E-Mail


Formulare

Anmerkung: Je nach Software auf Ihrem Computer kann es zu Problemen bei der Anzeige, beim Ausfüllen bzw. beim Ausdrucken von PDF-Dokumenten kommen. In diesem Fall speichern Sie bitte die Datei direkt auf Ihrem Computer ab (z.B. auf dem Desktop) und öffnen diese anschließend mit der aktuellen Version von Adobe Acrobat Reader (kostenfreie Software zur Anzeige von PDF-Dokumenten) oder eines der hier gelisteten Programme (Liste unvollständig).