Veranstaltungen
 

Nächste Veranstaltungen:

29.09.2017 - 15:00 Uhr
 
01.10.2017
 
07.10.2017
 
 
 
Info's & Aktuelles
 
SWR Aktuell

Der Bürgerbus von Murg

Download [hier]

 

Murg mit eigenem Klimaschutzlogo

Um dem Klimaschutz in Murg einen dauerhaften Wiedererkennungswert zu verleihen wurde ein Klimaschutzlogo entworfen. Der Gemeinderat Murg hat sich in seiner Sitzung am 12. Dezember 2016 mehrheitlich für diesen Entwurf ausgesprochen.

Das Logo ist multimediafähig und wird in Zukunft bei allen Veröffentlichungen zum Klimaschutz in Murg präsent sein.

 
Klimaschutz
 

Ratsinformationsdienst

Haben Sie Anregungen?

Wahlen

 

JumelageSeit 1982 verbinden freundschaftliche Beziehungen die Gemeinde Murg mit der Stadt Mehun - sur - Yèvre/Frankreich.

 
 

 

Kopie von NP-SSW-Logo_4c..jpg

    

 

Herzlich willkommen im Naturpark Südschwarzwald!

Der Naturpark Südschwarzwald ist eine der schönsten und meistbesuchten Erholungsregionen Deutschlands: Berge bis fast 1.500 m Höhe, wilde Schluchten, urige Bauernhöfe, blühende Wiesen, fruchtbare Weinberge, offene Weidfelder und dichte Wälder – eine einzigartige Mischung aus Natur und Kultur, aus Tradition und Moderne.

 

Praeger Gletscherkessel

Groß & hoch

Das Gebiet des Naturparks reicht von Herbolzheim und Triberg im Norden bis nach Waldshut-Tiengen und Lörrach im Süden. Im Westen schließt er die Vorbergzone bis Freiburg und Emmendingen ein, nach Osten dehnt er sich bis Donaueschingen und Bad Dürrheim auf der Baar-Hochebene aus. Mit 394.000 Hektar ist er der größte Naturpark Deutschlands. 115 Gemeinden, 5 Landkreise und der Stadtkreis Freiburg sowie Vereine, Verbände, Unternehmen und Privatpersonen sind Mitglied und stolz, im Naturpark mitzuwirken. In ihm liegen auch die drei höchsten Gipfel des Schwarzwaldes: der Feldberg mit 1.493 m, das Herzogenhorn (1.415 m) und der Belchen (1.414 m).

 

Mensch & Natur

Naturparke sind großräumige, ländlich geprägte Gebiete, die sich durch Vielfalt, Eigenart und Schönheit von Natur und Landschaft auszeichnen und wertvollen Erholungsraum bieten. Hier wird der wirtschaftende Mensch gezielt in das Konzept einbezogen, um eine nachhaltige und naturverträgliche Entwicklung der Region zu erreichen. Der Naturpark Südschwarzwald wird zudem von einem breiten ehrenamtlichen Engagement getragen und versteht sich als "Werkstatt regionalen Handelns".

 

Weidbuchen

Ziele & Projekte

Hauptziel des Naturparks Südschwarzwald ist es, die einzigartige historisch gewachsene Kulturlandschaft des Südschwarzwaldes zu erhalten, durch ein harmonisches Miteinander von Natur und Mensch zu fördern und nachhaltig weiter zu entwickeln – für und gemeinsam mit den hier lebenden und arbeitenden Menschen. Zur Erreichung seiner Ziele unterstützt er zahlreiche Projekte aus verschiedenen Bereichen wie Tourismus und Kultur, Land- und Forstwirtschaft, Natur- und Klimaschutz, Architektur und Siedlungsentwicklung sowie Umweltbildung, die mit Mitteln des Landes Baden-Württemberg und der Europäischen Union gefördert werden. Beispiele sind die „Naturpark-Märkte“, die „Käseroute im Naturpark Südschwarzwald“, der „Südschwarzwald-Radweg“, die Entwicklung hin zur „EnergieRegion“, die erste „Naturpark-Schule“ Baden-Württembergs oder ein verstärkt barrierefreies Angebot von Museen, Naturschauspielen und Erlebnispfaden.

 

Freizeit & Genuss

Ob Wandern, Mountainbiken, Langlaufen, Schneeschuhwandern, Erlebnispfade erkunden, kulturelle Events erleben oder regionale Produkte genießen: Der Naturpark Südschwarzwald präsentiert sich mit einer breiten Palette attraktiver Angebote. Ob als Tourist oder Einheimischer, ob als großer Abenteurer oder kleiner Entdecker – seien Sie uns im Naturpark Südschwarzwald herzlich willkommen!

 

Willkommen im Haus der Natur

Die Geschäftsstelle des Naturparks Südschwarzwald befindet sich im Haus der Natur am Feldberg. Damit liegt sie nicht nur mitten im Herzen des Naturparks, sondern sie ist mit einer Lage auf rund 1.300 m über NN die höchstgelegene Geschäftsstelle in Baden-Württemberg.

Im Haus der Natur lohnt sich ein Besuch der interaktiv und multimedial gestalteten Dauerausstellung, in der man an vielen Stellen selber Hand anlegen darf. Die Entstehung der Landschaft, die natürlichen Lebensräume typischer Pflanzen und Tiere werden ebenso vorgestellt wie die historische und aktuelle Nutzung der Landschaft durch den Menschen. Zudem werden die Geschichte und Aufgaben des Naturparks und des Naturschutzzentrums Südschwarzwald vorgestellt. Und wenn noch Fragen offen bleiben: Der weltweit einzige „Talking Ranger“ beantwortet sie. Besuchen Sie uns!

Informationen und Kontakt

 

Haus der Natur

 

Naturpark Südschwarzwald

Haus der Natur

Dr.-Pilet-Spur 4

79868 Feldberg

Tel.: +49 7676 9336-10

Fax: +49 7676 9336-11

www.naturpark-suedschwarzwald.de