Nachrichten
 
 
 
Veranstaltungen
 

Nächste Veranstaltungen:

24.07.2017
 
25.07.2017 - 16:00 Uhr
 
28.07.2017 - 15:00 Uhr
 
 
 
Info's & Aktuelles
 
Naturpark-Markt in Oberhof
am 17. September 2017

Nach der erfolgreichen Premiere in der Saison 2016 richten wir in diesem Jahr zum zweiten Mal einen Naturpark-Markt in der Gemeinde Murg aus. Der Ortsteil Oberhof feiert 2017 „ein Jahr der Jubiläen“. Der Naturpark-Markt wird der krönende Abschluss der Festwoche vom 08. bis 17. September 2017 sein.

 

[Merkblatt Naturpark-Markt]

[Anmeldeformular Marktbeschicker]

[Merkblatt Marktbeschicker]

 

 

SWR Aktuell

Der Bürgerbus von Murg

Download [hier]

 

Murg mit eigenem Klimaschutzlogo

Um dem Klimaschutz in Murg einen dauerhaften Wiedererkennungswert zu verleihen wurde ein Klimaschutzlogo entworfen. Der Gemeinderat Murg hat sich in seiner Sitzung am 12. Dezember 2016 mehrheitlich für diesen Entwurf ausgesprochen.

Das Logo ist multimediafähig und wird in Zukunft bei allen Veröffentlichungen zum Klimaschutz in Murg präsent sein.

 
Klimaschutz
 

Ratsinformationsdienst

Haben Sie Anregungen?

Wahlen

 

JumelageSeit 1982 verbinden freundschaftliche Beziehungen die Gemeinde Murg mit der Stadt Mehun - sur - Yèvre/Frankreich.

 
 

Springkrautprojekt Murgtal

Haben Sie diese Pflanze schon irgendwo einmal gesehen?

 Springkraut1.jpg    Springkraut2.jpg

Bestimmt! Indisches Springkraut wurde im 19. Jahrhundert als Gartenpflanze aus der Himalaya-Region nach England eingeführt. Von dort aus etablierte es sich schnell in ganz Europa, zuerst in den Gärten, ziemlich bald aber auch verwildert in der freien Natur.

Auch wenn wir es hier in unserer Gemeinde immer weiter zurückdrängen, so befindet es sich noch in unübersehbaren Mengen z.B. am Trimm-Dich-Pfad am Eggberg oder auch im Wehratal. Aber auch bei uns ist es noch längst nicht ausgerottet! Es findet sich oft noch am Rande von Privatgärten, teilweise auch entlang der Bäche oder in der Nähe von Hütten im Wald. Lässt man es jetzt dort stehen, so wird es bald wieder die einheimische Vegetation dominieren und verdrängen!


Helfen Sie mit, das Springkraut aus unserer Gemeinde und insbesondere aus dem Einzugsgebiet der Murg dauerhaft zu verbannen!

Um dies zu erreichen, wurde 2004 durch die Gemeinden Rickenbach und Herrischried das Springkraut-Projekt Murgtal im Hotzenwald ins Leben gerufen. Seit dem Jahr 2008 hat sich auch die Gemeinde Murg diesem interkommunalen Gemeinschaftsprojekt angeschlossen.


Aufgrund der enormen Größe des Einzugsgebiets der Murg mit zahlreichen von Springkraut befallenen Seitenbächen, sind wir weiterhin dringend auf die engagierte Mitwirkung der Mitbürgerinnen und Mitbürger angewiesen. Wenn Sie uns bei der Bekämpfung des Indischen Springkrauts aktiv helfen wollen, dann lesen Sie sich bitte die Hinweise zur Bekämpfung des Indischen Springkrauts durch.

Und wenn Sie neue Befallsstellen finden, melden Sie sie bitte an unser neu eingerichtetes Neophyten-Meldesystem!

Helfen Sie mit beim Erhalt unserer heimischen Natur. Nachfolgende Generationen werden es Ihnen danken!

 

Wöchentliche Springkraut-Aktion zur Erhaltung der Murgschlucht

Die „Springkrautjäger“ treffen sich im Jahr 2015 ab dem 30.06.2015 jeden Dienstag um 17.00 Uhr zum wöchentlichen Einsatz. Wir freuen uns über zusätzliche Helfer, die uns gelegentlich begleiten und unterstützen möchten. Treffpunkt ist der Wanderparkplatz am Ausgang der Murgtalschlucht in Murg. Empfehlenswert sind lange Kleidung (Hose, lange Ärmel), festes Schuhwerk, Arbeitshandschuhe und eine Gartenschere.

 

Bei unsicherem Wetter kann bei der Projektleiterin Frau Dr. Dietlinde Köppler (unter 07762 / 8638) oder alternativ bei Frau Dagmar Vogt (unter 80208/2) nachgefragt werden, ob der Einsatz an diesem Tag stattfindet.

 

Text und Fotos: Dr. Dietlinde Köppler, Heidi Vogt, Andreas Klomki