Veranstaltungen
 
 
 
Info's & Aktuelles
 
Daumen hoch Die Murger CityApp
 

Neu auf der Murger CityApp - direkt auf der Startseite - Biete / Suche - Das kostenlose Angebots-Portal
Haben Sie etwas zu verkaufen oder zu verschenken, haben Sie eine Wohnung zu vermieten, suchen Sie Unterstützung bei der Gartenarbeit oder vieles mehr, dann sind Sie hier genau richtig.

Eine Initiative sprich Anzeige anlegen und schon kann's losgehen. Dieser Service steht nur registrierten Benutzern der App zur Verfügung.
 

 
 
07763/9300 Fax 93019
 
 
Wandervorschläge

 

Wanderkarte Hotzenwald

 

 

Eine gute Grundlage für Wanderungen in und um Murg ist die Wanderkarte „Hotzenwald“ des Schwarzwaldvereins im Maßstab 1:35000 ist auf dem Rathaus Murg, Bürgerservice, Zimmer E 11 zum Preis von € 5,20 erhältlich.

 

 

 

 

 

 

 

Wanderflyer

 

Prospekt Wanderflyer

 

 

 

 

 

Einen Flyer „Wandervorschläge“ der Ferienwelt Südschwarzwald, einer Kooperation der Orte Bad Säckingen, Bernau, Dachsberg, Görwihl, Herrischried, Höchenschwand, Ibach, Laufenburg, Murg, Rickenbach, Todtmoos, Wehr und Weilheim macht Lust auf weitere Wanderungen in der Umgebung. Er ist beim Rathaus Murg und den Tourist-Infos der beteiligten Gemeinden erhältlich.

 

 

 

 

 

Busfahrplan Schluchtensteig
 
Weitere Tourenvorschläge erhalten Sie [hier]
 
Noch mehr Wandertipps:

Der Murgtalpfad

 

Begleiten Sie den Murgbach von der Quelle in Wehrhalden-Lochhäuser bis zur Mündung in den Rhein in Murg!

 

Auf einer Länge von 20 Kilometern bietet der Murgtalpfad mit 55 Stationen viele Informationen zu naturkundlichen, historischen und aktuellen Themen der Region.

 

Der Höhenunterschied von ca. 700 Metern - die Quelle liegt in etwa 1.000 Meter Höhe, die Mündung in den Rhein auf 290 m.ü.M - bringt nicht nur unterschiedliche Klimazonen und verschiedenartig gestaltete Landschaftsformationen mit sich, sondern auch Unterschiede in der sozialen, kulturellen und wirtschaftlichen Entwicklung.

 

Murgtalpfad

 

Folgende Museen können am Murgtalpfad besucht werden: die Biologische Station Haus Murgquelle mit einer naturkundlichen Sammlung, das Energiemuseum in Hottingen und das Freilichtmuseum Klausenhof in Großherrischwand. Eine weitere Sehenswürdigkeit am Weg ist die Burgruine Wieladingen, auf deren Bergfried eine Aussichtsplattform einen Panoramablick bis weit in die Schweiz bietet.

 

Vorschlag: mit der Buslinie 7328 ab Bad Säckingen erreichen sie mit der Haltestelle Herrischried-Steinernes Kreuz den Ausgangspunkt und wandern nach Murg. Von Murg besteht eine gute Bus- bzw. Bahnverbindung nach Bad Säckingen, außerdem bietet sich die vielfältige Murger Gastronomie für eine Einkehr an.

 

Ein Faltprospekt „Der Murgtalpfad“ gibt weitere Informationen und ist beim Bürgerservice der Gemeinde Murg erhältlich (Tel. 07763/930-0). Weitere Infos auch unter www.murgtalpfad.com

 

Murg-Wehra-Rundweg

 

Der im Wanderparadies Südschwarzwald zwischen Hochrhein und Hotzenwald gelegene Murg-Wehra-Rundwanderweg verbindet die großen Themen und Erlebnispfade „Schluchtensteig“, „Murgtalpfad“ und „Wehratal-Erlebnispfad“.

 

Obwohl auf engem Raum eingerichtet, waren diese drei Pfade bisher ohne Verbindung. Dank der Unterstützung des Schwarzwaldvereins wurden jedoch Verbindungsstücke in seiner neu aufgelegten Wanderkarte „Hotzenwald“ ausgewiesen.

 

So entstand ein Rundwanderweg, der auf ca. 90 km Länge nicht nur die Vorzüge aller drei Pfade, sondern mit ihnen auch die Städte und Gemeinden Todtmoos, Wehr, Bad Säckingen, Murg, Laufenburg, Rickenbach und Herrischried verknüpft.

 

Der Murg-Wehra-Rundwanderweg führt durch die Schluchten- und Tallandschaften von Murg, Wehra und Hochrhein. Auf den Höhen des Hotzenwaldes bietet er herrliche Ausblicke hinüber zu den Gipfeln der Alpen und dem Schweizer Jura.

 

Der Rundwanderweg ist mit fast 100 Info-Stationen bestückt. Naturschutzgebiete, Burgruinen, Museen, Kirchen, Kapellen, Freizeiteinrichtungen und andere Attraktionen liegen auf der Strecke und bieten eine große Themenvielfalt.

 

Info-Material sind beim Bürgerservice auf dem Rathaus Murg und allen Tourist-Infos der beteiligten Orte erhältlich oder unter www.murg-wehra-weg.de

 

Rhein-Wehra Rundwanderweg
 

Landschaftsschutzgebiet Thimos
 

Thimos
 

Auf den Höhen östlich des Murgtales liegt auf der Gemarkung Oberhof der Gemeinde Murg das Landschaftsschutzgebiet Thimos.

 

Der artenreiche Thimos ist mit der Biotopvernetzung zwischen Fischweihern, Wässerwiesen und Wiesengräben eine beliebte Erholungszone und bietet eine schöne Aussicht ins Schweizer Jura.  Der Landschaftspfad Thimos informiert mit Infotafeln über den Lebensraum Hecke, Weiher und Waldrand und die Geschichte des Thimoshofes.

 

Zu einem kurzen Innehalten lädt die 2005 erbaute Antoniuskapelle ein.

Antoniuskapelle

 

Der Wanderparkplatz Thimos ist der ideale Startpunkt zum Erdkunden des Thimos. Sie erreichen ihn von Murg-Oberhof, in Ortsmitte links, dann der Beschilderung „Thimos“ folgend.

 

Einen Überblick über das Thimos-Wanderwegenetz erhalten Sie hier